behaglich, energieeffizient, ästhetisch.

Heizen & Kühlen ohne unseren Planeten weiter zu überhitzen.

flächenkühlung ohne tauwasserlimit.

Der abaton Feuchtepuffer ermöglicht behagliche und ausfallsichere Flächenkühlung mit Fensterlüftung.

Heizen, kühlen, entfeuchten & akustik

Wir konzeptionieren, planen und installieren. Das macht abaton-Lösungen oft günstiger als die Konkurrenz.

abaton spart energie

Flächenkühlung.
Feuchte Puffern. Effizienter Lüften. Energie sparen.

abaton ist 15-30% effizienter als die zweit-effizienteste Kühllösung: die konventionelle Flächenkühlung + Lüftung.

abaton bietet eine Flächenkühlung die unter den Taupunkt abgekühlt wird. Dadurch kann Luftfeuchtigkeit in den patentierten Poren zyklisch und hygienisch gepuffert werden. Dies reduziert den Entfeuchtungsaufwand im Lüftungsgerät um bis zu 65%. Außerdem wird natürliche Fensterlüftung problemlos möglich, ohne die übliche Taupunktabschaltung. 
In vielen Fällen kann damit auf mechanische Lüftungen verzichtet werden - ein Gamechanger für Bestandsgebäude.

Kühlen & Raumluft entfeuchten.

Unsere patentierte Porenstruktur erlaubt es, Luftfeuchtigkeit durch Kondensation aus der Raumluft aufzunehmen. Kondensiert es, bleibt die Oberfläche der Paneele immer trocken, die Luftfeuchtigkeit wird im Inneren gepuffert. So kann z.B. untertags Feuchtigkeit eingelagert – und nachts wieder an die Luft abgegeben werden.

  • Flächenkühlung ohne Tauwasserproblem.
  • Entfeuchten von Raumluft mit der Flächenkühlung.
  • Gamechanger für den Bestand: Flächenkühlung & Entfeuchtung nur mit Fensterlüftung.
  • Enabler für Low-Tech: Platz und Technik sparen. Lüftungsanlagen reduzieren.
  • 109 W/qm bei VL/RL 13/15°C im Raum bei 26°C und r.LF. 60%

Wie funktioniert das technisch? Hier mehr.

Effizient Heizen.

Heizen & Kühlen in einem System:

  • Angenehme, sanfte Strahlungswärme ohne Luftbewegung. Strahlungsanteil ~ 92%.
  • Behaglicher und energiesparender als jede Fußbodenheizung.
  • In modernen Gebäuden als einziges Heizsystem einsetzbar.
  • Im ungedämmten Altbau: Umstellung auf eine Niedertemperaturheizung in Kombination mit bestehenden Heizkörpern möglich.
  • 58 W/qm bei 29°C Oberflächentemperatur.

Feldstudie: Deckenheizungen in gut gedämmten Gebäuden sinnvoller als Fußbodenheizungen.

Akustisch wirksam.

Der poröse abaton Werkstoff absorbiert Schall im niedrigen Frequenzbereich besonders wirksam (Nachweise hier).  Für den hohen Frequenzbereich haben wir verschiedene Lösungsansätze: rückseitig aufgelegter Akustikfilz aus recyceltem Polyester oder die Ausbildung eines Randfrieses mit Absorbermaterialien (z.B. Holzwolle, Blähglas, glatter Akustikspachtel).
Für projektspezifische Konzepte können sie uns jederzeit kontaktieren

  • Absorberklasse modular einstellbar
  • Montage als Segel oder in Kombination mit Akustikpaneelen
  • alpha 0,3 - 0,95

Beratung, Planung & Montage.

Wir sehen uns als Engineering-Partner. Die Entwicklung von sinnvollen, holistischen Konzepten zusammen mit Planer:innen, Architekt:innen und Bauherr:innen ist mitunter der wichtigste Teil unseres Services. Und unsere Lieblingstätigkeit.

Wir begleiten unsere Projekte von der Konzeption über die Planung bis hin zur Ausführung.

Dabei können wir Montage & Installation bis zur betriebsfertigen Anlage übernehmen. Aber natürlich liefern wir unsere Produkte auch inkl. Montageeinschulung an jede Fachfirma.

  • wir konzeptionieren, planen und installieren.
  • wir berechnen Lebenszykluskosten und CO2-Emissionen KOSTENLOS für Ihr Projekt.
  • wir schauen über den Tellerrand: Akustik, Beleuchtung, Lüftung und Energieerzeugung werden bei unseren Konzepten mitgedacht.
  • auf kurzem Wege beraten wir Sie projektspezifisch – und freuen uns gemeinsam zu lernen.
  • Energieeffizienz, Wohlbefinden und Wirtschaftlichkeit stehen im Vordergrund.

Kühlen bisher:
Ineffizient, unkomfortabel.

Veraltete Technologie

Energiehungrig, laut, unkomfortabel, schlecht für die Gesundheit und schlecht fürs Klima.

Fatih Birol (Direktor IEA) sieht die wachsende Nachfrage nach Raumkühlung als den größten Blindspot der Klimadebatte. 

Aber damit nicht genug: Die trockene Luft von Gebläsekühlungen verursacht Sommererkältungen und erhöht Krankenstände um bis zu 40%.

 

 

Problematik Luftfeuchtigkeit

Die effizienten und zugluftfreien Flächenkühlungen sind wiederum durch Luftfeuchtigkeit physikalisch begrenzt. An zu kalten Oberflächen bildet sich Tauwasser. Wie bei einem kalten Bierglas. Das führt bei hoher Luftfeuchtigkeit zu Ausfällen.

Außerdem können Flächenkühlungen keine Entfeuchtungsfunktion übernehmen. Dafür wird eine zusätzliche Lüftung benötigt. Luftentfeuchtung mit dieser ist extrem energiehungrig und für 40-60% des gesamten Energieeinsatzes im Kühlfall verantwortlich.

 

Veraltete Technologie

Problematik Luftfeuchtigkeit

Unsere Innovation:
Flächenkühlung mit Feuchtepuffer.

Ausfallfrei mit natürlicher Lüftung.

Wir haben die erste Flächenkühlung entwickelt, die ausfallsicher in Kombination mit natürlicher Fensterlüftung funktioniert, und dabei auch noch die Luftfeuchtigkeit reguliert.

Das ist besonders spannend für die Umrüstung von Bestandsgebäuden, in welche keine mechanischen Lüftungsanlagen eingebaut werden können. 

Effizienter Lüften, 30% Energie sparen.

Wir haben die komfortabelste und effizienteste Kühllösung am Markt entwickelt. 

– Warum die komfortabelste?
Den User:innen wird ermöglicht die Fenster zu öffnen. Ohne Taupunktwächter, ohne Fensterkontakte.

– Warum die effizienteste?
Durch die Möglichkeit Feuchtelasten mit abaton paneel zu puffern, muss dem Gebäude weniger entfeuchtete Luft zugeführt werden. Da die Entfeuchtung 40-60% der gesamten Kühlenergie ausmacht, spart abaton bis zu 30% Energie über eine Kühlsaison.

Ausfallfrei mit natürlicher Lüftung.

Effizienter Lüften, 30% Energie sparen.

0%

Gleichpreisig
mit konventionellen Klimadecken aus Gips oder Metall

30%

Energie sparen
durch die Entfeuchtung von Raumluft mittels Flächenkühlung

50%

geringere CO2-Emissionen 
bei der Produktion als herkömmliche Klimadecken.

0%

Gleichpreisig
mit konventionellen Klimadecken aus Gips oder Metall

30%

Energie sparen
durch die Entfeuchtung von Raumluft mittels Flächenkühlung

50%

geringere CO2-Emissionen 
bei der Produktion als herkömmliche Klimadecken.

Wir haben die Schlüsseltechnologie für klimafitte Gebäude entwickelt.

abaton paneel Sichtbeton-Optik

Europäisches Patentamt

Sockelsanierung. 2.500 m². Lebenszyklus CO2-Neutralität. Öffenbare Fenster. 65% Volumenstromreduktion. 30% Energie sparen. abaton.

Wir konzeptionieren, planen und installieren.

Gewachsen aus zwei etablierten Ingenieurbüros, versteht sich abaton als Engineering-Partner, der frischen Unternehmergeist mit jahrelanger Branchenerfahrung vereint.

Von persönlicher Betreuung beim Einfamilienhaus über standardisierte Konzepte für Großprojekte bis hin zu Sonderlösungen für Repräsentativbauten.

Wir wissen genau, welche Herausforderungen Bauprojekte jeder Größe mit sich bringen. Wir konzeptionieren, planen und installieren. Sie können sich also sicher sein: Wir machen das.

 

Gemeinsam entwickelt mit KIT, Universität Wien und TU Wien.